Die Band

Uli (Schlagzeug) Petar (Bass) Julia (Gesang) Andreas (Gesang) Oliver (Gitarre)
Uli Petar Julia Andreas Oliver

Die Band COOL MOJO wurde Ende 2012 von Oliver Meyer (Gitarre) und einem befreundeten Keyboarder ins Leben gerufen, die nach jahrelangem zweisamen Musizieren im Kellerstudio wieder etwas mit anderen Musikern und vor Publikum auf die Beine stellen wollten. Ziel war es hauptsächlich, mit viel Spaß und Enthusiasmus Songs von A bis Z zu covern, die sowohl der Band als auch dem Publikum gefallen. Schnell waren Uli Berg (Schlagzeug) und Petar Arnautovic (Bass) gefunden, die mit der gleichen Idee auf der Suche waren und sich somit perfekt in die Band einfügten. Die fehlenden Stimmen kamen kurze Zeit später in Form von Andreas Mommers und zu guter Letzt durch Julia Kurtsiefer dazu, die COOL MOJO zur endgültigen und aktuellen Besetzung (2x voc, git, bass, drums) komplettierten.

Die Band im einzelnen

Uli

    

Uli Berg, Jahrgang 1967, ist seit seinem 12. Lebensjahr von dem Instrument fasziniert, mit dem man tierisch Krach machen und die lieben Nachbarn zu rhythmischem Kopfschütteln bewegen kann. Also beschloss er, einem Spielmannszug beizutreten und lernte den Umgang mit den Trommelstöcken. Mit 19 kaufte er sich das erste Schlagzeug, gründete mit ein paar Freunden die erste Band und hatte mit dieser am 19.11.1988 seinen ersten Gig. In den darauffolgenden Jahren spielte er in verschiedensten Bands mit den unterschiedlichsten Stilen von Oldie-Pop über Psychedelic, West-Coast-Hippie Music bis hin zu Blues und Rock. Seit 2000 beschäftigt sich Uli intensiv mit dem Trommelsound der Firmen Sonor und DW, um ihn spieltechnisch sowie instrumententechnisch zu perfektionieren. Aktuell spielt er Collectors Drums von DW in den Grössen 8", 10", 12", 14", 16", 6 1/2" 22" Fast Size und ein Sonor SQ2 Set aus Vintage Birkenkesseln.
Nach oben springen

Petar

    

Petar Arnautovic, der Bassmann und Dino der Band, schweigt über sein Alter. Seit über 25 Jahren hat er als "Tieftöner" in unterschiedlichen Bands sein Unwesen getrieben. Ob Cover-Rock, Rhythm & Blues oder Eigenproduktionen in der Pop- und AOR-Sparte, er fühlt sich in vielen Stilrichtungen zu Hause. "Die Hauptsache ist, es groovt" lautet sein Motto, weshalb ihm in erster Linie die Harmonie mit den Drums wichtig ist. Denn dort wird das Fundament des Songs gelegt. Die Musik und die Band sind für ihn "der kleine Urlaub im Alltag", wofür auch bei knapp bemessener Freizeit immer Gelegenheit geschaffen wird; wo er doch so gerne Urlaub macht ...
Nach oben springen

Julia

  

Julia Kurtsiefer, geboren 1977 und dienstjüngste bei COOL MOJO, ist schon seit vielen Jahren Sängerin bei der Big Band Overath. Musik ist ihre große Leidenschaft und so hatte sie schon immer den Wunsch, in einer Rock-Pop-Band zu singen, am liebsten Cover-Songs verschiedenster Interpreten und Bands. Als sich im Jahr 2017 für sie die Möglichkeit bot, bei COOL MOJO als Sängerin einzusteigen, musste sie daher nicht lange überlegen.
Nach oben springen

Andreas

  

Andreas Mommers, geboren 1973, war vor COOL MOJO in verschiedensten Musikrichtungen (Schlager, Swing, Rock, Pop) solo unterwegs. Die gewünschte Karaokeversion immer zur Hand und mit etlichen Playback-CDs zum Üben im Auto, war und ist er die gefragte Stimme auf vielen Festen und Feiern. Da ihn aber immer schon die Atmosphäre und die Dynamik einer Band reizte und die Lust wuchs, anstatt alleine mit Gleichgesinnten auf der Bühne zu stehen, ist er froh, bei COOL MOJO gelandet und angekommen zu sein.
Nach oben springen

Oliver

    

Oliver Meyer, Jahrgang 1967, streichelt, zupft und schlägt die dünnen Saiten bei COOL MOJO. Gitarrenmäßig geprägt ist er von Bands wie The Police, The Tubes, U2 usw., hat aber auch immer ein offenes Ohr für andere Stilrichtungen und aktuelle Radio-Charts. Oliver ist seit den frühen 80ern musikalisch in verschiedensten Bands unterwegs, die meisten davon mit eigenen Songs, zusätzlich aber auch in zwei Party-Cover-Bands. Auftritte in Kneipen, Jugendheimen, Pfarrsälen und auf Partys gehörten über viele Jahre immer und gerne dazu. Seit 1996 werkelte Oliver in einem Zwei-Mann-Studio-Projekt und kam 2012 doch wieder auf den Geschmack, mal wieder vor Publikum zu spielen. Dieses Mal allerdings mit bewährten Songs anderer Bands und Musiker. Die Idee zu COOL MOJO war geboren. Auch sein zweites Hobby kommt ihm dabei zugute: Seine E-Gitarren, die bei COOL MOJO zum Einsatz kommen, baut er selber.
Nach oben springen